Korngold 60/120 – Studierendenkonzert und Theaterabend

live aus dem Schlosstheater Schönbrunn

Freitag, 24. November 2017 ab 19:30 Uhr


Korngold 60/120 – Studierendenkonzert

anlässlich des 120. Geburts- und 60. Todestages von Erich Wolfgang Korngold

Freitag, 24. November 2017
ab 19:30 Uhr

live aus dem Schlosstheater Schönbrunn


Am 24. November 2017 präsentiert das Joseph Haydn Institut zusammen mit dem Max Reinhardt Seminar und dem exil.arte Zentrum einen besonderen Abend anlässlich des "doppelten" Jubiläums von Erich Wolfgang Korngold (120. Geburts- und 60. Todestag).


Erich Wolfgang Korngold
Foto: ©Korngold Family Estate


Gemeinsamer Konzert- und Theaterabend


Studierende der mdw stellen den späteren König der Hollywood-Filmmusik mit zwei seiner schönsten kammermusikalischen Werke vor: Das kurz vor dem Ausbruch des 1. Weltkriegs entstandene und 1917 uraufgeführte Streichsextett und die Schauspielmusik zu Viel Lärm(en) um Nichts, die Korngold 1918 komponiert und 1920 im Schönbrunner Schlosstheater zur Uraufführung gebracht hat.

Die Studierenden des Max Reinhardt Seminars zeigen vor bzw. nach dem Konzert in der Arena des Max Reinhardt Seminars eine individuelle Annäherung an Shakespeares Komödie Viel Lärm um Nichts, bei der auch Motive aus Korngolds Bühnenmusik zu hören sein werden. Danach bzw. davor wird das Publikum ins nahe gelegene Schlosstheater gebeten, wo nach einer Einführung durch Peter Roessler, Kenner der Exilliteratur und stv. Leiter des Max Reinhardt Seminars, Studierende unter der musikalischen Leitung von Johannes Meissl diese beiden Werke Korngolds spielen werden.

Details zur Aufführung finden Sie auf der Website des Max Reinhardt Seminars:
http://www.mdw.ac.at/maxreinhardtseminar/viel-laerm-um-nicht

Details

Korngold 60/120 – Studierendenkonzert
Freitag, 24. November 2017 ab 19:30 Uhr
live aus dem Schlosstheater Schönbrunn
Schönbrunner Schlossstraße 47
1130 Wien
http://www.mdw.ac.at/maxreinhardtseminar/viel-laerm-um-nicht