2. Runde des 16. Internationalen Beethoven Klavierwettbewerbs

aus dem Brahms-Saal des Wiener Musikvereins

Dienstag, 19. Oktober 2021 ab 10:00 Uhr


16. Internationaler Beethoven Klavierwettbewerb 2021

2. Runde im Brahms-Saal des Wiener Musikvereins
18. Oktober 2021, 12 Uhr
19. Oktober 2021, 10 Uhr

Der Internationale Beethoven Klavierwettbewerb Wien ist der älteste und wichtigste internationale Klavierwettbewerb Österreichs. Vor über 50 Jahren gegründet, veranstaltet die mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien diesen Wettbewerb heuer zum sechzehnten Mal.

Im Jahr 2021 setzt der Wettbewerb mit einem innovativen Hybrid-Ansatz neue Maßstäbe. Die erste Runde, in der 34 Talente ihr Können unter Beweis stellen, fand virtuell statt. 

Mit dem Halbfinale am 18. und 19. Oktober im Brahms-Saal des Wiener Musikvereins sowie dem Finale am 21. Oktober im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins feiern die Teilnehmer_innen nun vor Live-Publikum einen krönenden Abschluss.


Teilnehmer_innen

18. Oktober 2021: Florian Feilmair, Fuko Ishii, Dasol Kim, Mitra Kotte

19. Oktober 2021: Maximilian Kromer, Adela Liculescu, Yeon-Min Park, Philipp Scheucher, Viktor Soos, Aris Alexander Blettenberg, Rachel Breen


Programm 18. Oktober 2021

Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)

Sonate für Klavier Nr. 3 in C-Dur op. 2/3
Allegro con brio 
Adagio
Scherzo. Allegro 
Allegro assai 

Sonate für Klavier Nr. 29 B-Dur op. 106 ("Hammerklavier")
Allegro
Scherzo. Assai vivace 
Adagio sostenuto 
Largo - Allegro risoluto 

Florian Feilmair (Österreich)


Sonate für Klavier Nr. 4 Es-Dur op. 7
Allegro molto e con brio
Largo, con gran espressione
Allegro
Rondo. Poco allegretto e grazioso

Sonate für Klavier Nr. 29 B-Dur op. 106 ("Hammerklavier")
Allegro
Scherzo. Assai vivace 
Adagio sostenuto 
Largo - Allegro risoluto 

Fuko Ishii (Japan)


- Pause bis ca. 15 Uhr - 


Sonate für Klavier Nr. 4 Es-Dur op. 7
Allegro molto e con brio
Largo, con gran espressione
Allegro
Rondo. Poco allegretto e grazioso

Sonate für Klavier Nr. 29 B-Dur op. 106 ("Hammerklavier")
Allegro
Scherzo. Assai vivace 
Adagio sostenuto 
Largo - Allegro risoluto 

Dasol Kim (Südkorea)


Sonate für Klavier Nr. 6 F-Dur op. 10/2
Allegro molto e con brio
Largo, con gran espressione 
Allegro
Rondo. Poco allegretto e grazioso 

Sonate für Klavier Nr. 28 A-Dur op. 101
Etwas lebhaft und mit der innigsten Empfindung 
Ziemlich lebhaft, marschmäßig 
Langsam und sehnsuchtsvoll 
Geschwind, doch nicht zu sehr 
und mit Entschlossenheit 

Mitra Kotte (Österreich)

 

Programm 19. Oktober 2021

Sonate für Klavier Nr. 6 F-Dur op. 10/2
Allegro 
Allegretto 
Presto 

33 Veränderungen über einen Walzer von Diabelli C-Dur op. 120

Maximilian Kromer (Österreich)


Sonate für Klavier Nr. 3 C-Dur op. 2/3
Allegro con brio
Adagio
Scherzo. Allegro
Allegro assai

Sonate für Klavier Nr. 32 c-Moll op. 111
Maestoso – Allegro con brio ed appassionato 
Arietta: Adagio molto semplice e cantabile 

Adela Liculescu (Rumänien)


Sonate für Klavier Nr. 11 B-Dur op. 22
Allegro con brio
Adagio con molto espressione 
Menuetto
Rondo. Allegretto 

Sonate für Klavier Nr. 29 B-Dur op. 106 ("Hammerklavier")
Allegro
Scherzo. Assai vivace 
Adagio sostenuto 
Largo - Allegro risoluto 

Yeon-Min Park (Südkorea)


- Pause bis ca. 15 Uhr - 


Sonate für Klavier Nr. 3 in C-Dur op. 2/3
Allegro con brio 
Adagio
Scherzo. Allegro 
Allegro assai 

Sonate für Klavier Nr. 32 c-Moll op. 111
Maestoso – Allegro con brio ed appassionato 
Arietta: Adagio molto semplice e cantabile 

Philipp Scheucher (Österreich)


Sonate für Klavier Nr. 7 D-Dur op. 10/3 
Presto
Largo e mesto 
Menuetto. Allegro 
Rondo. Allegro 

Sonate für Klavier Nr. 32 c-Moll op. 111
Maestoso – Allegro con brio ed appassionato 
Arietta: Adagio molto semplice e cantabile 

Viktor Soos (Deutschland)


Sonate für Klavier Nr. 7 A-Dur op. 2/2 
Allegro vivace 
Largo appassionato 
Scherzo. Allegretto 
Rondo. Grazioso 

Sonate für Klavier Nr. 29 B-Dur op. 106 ("Hammerklavier")
Allegro
Scherzo. Assai vivace 
Adagio sostenuto 
Largo - Allegro risoluto 

Aris Alexander Blettenberg (Deutschland)


Sonate für Klavier Nr. 1 f-moll op. 2/1 
Allegro
Adagio
Menuetto. Allegretto 
Prestissimo 

Sonate für Klavier Nr. 32 c-Moll op. 111
Maestoso – Allegro con brio ed appassionato 
Arietta: Adagio molto semplice e cantabile 

Rachel Breen (USA)


 - Pause von ca. 30 Minuten -
anschließend Bekanntgabe der Ergebnisse

 


Weitere Informationen

Weitere Informationen hier.


Medienpartner CueTV & Naxos

CueTV ist eine Streaming-Plattform mit hochwertigen klassischen Musik-, Opern- und Ballettproduktionen aus renommierten Konzertsälen, Opernhäusern und Festivals weltweit. In fünf Sprachen und auf mehreren Plattformen verfügbar, können Sie die Inhalte auf Ihrem Smart-TV, Tablet, Desktop oder Handy ansehen


Kostenloses Testangebot
Genießen Sie zwei Monate kostenlosen Zugang zum gesamten CueTV-Katalog mit Live-Streams und Video-on-Demand, indem Sie an der Kasse den Code THEBEETHOVENVIENNA eingeben. 

 

Naxos Records ist das weltweit führende Label für klassische Musik, gemessen an der Zahl seiner Neueinspielungen und der Tiefe und Breite seines Katalogs. Naxos wurde 1987 von Klaus Heymann, einem in Deutschland geborenen und in Hongkong ansässigen Unternehmer, gegründet. Unter seiner kontinuierlichen Leitung hat sich Naxos von einem primär auf Standardrepertoire ausgerichteten Budget-Label zu einem globalen Musikkonzern entwickelt, der ein umfangreiches Netzwerk von Download- und Streaming-Plattformen, einen bedeutenden Katalog von Multimediaprodukten, ein ausgedehntes internationales Logistiknetzwerk, eine Abteilung für Aufnahmetechnik, eine Publikationsabteilung und eine Lizenzierungsabteilung umfasst.